erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
 
* Berufsbild
* Ausbildung
* Fort- und Weiterbildung
Themen
Medien
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Berufsbildung | Ausbildung | Ausbildungsinhalte
-

Montag, 10. Dezember 2018

Ausbildungsinhalte

Berufsspezifische Fächer wie Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Didaktik und Methodik, Medienpädagogik, Kinder- und Jugendliteratur, Umwelt- und Gesundheitserziehung, Recht, Musik, Sport, Spielpädagogik und Kunst bilden den Schwerpunkt der theoretischen Ausbildung. Daneben werden allgemein bildende Fächer wie z.B. Deutsch, Sozialkunde bzw. Politik/Gesellschaftslehre, eine Fremdsprache und je nach Bundesland und Fachschule unterschiedliche Schwerpunkte und Themen als Wahl- oder Wahlpflichtfächer angeboten. Diese können beispielsweise sein: Heilpädagogik, Freizeitpädagogik, Jugendarbeit, Elementarpädagogik, Heimpädagogik, Intergration, Theaterpädagogik, PC-Kurse, Internetnutzung oder Öffentlichkeitsarbeit.

Dazu kommen die Praktika, die in Blöcken oder unterrichtsbegleitend an bestimmten Tagen der Woche statt finden. Hier steht die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Vordergrund und es können erste Erfahrungen im Umsetzen des Erlernten gesammelt werden. Diese Praktika müssen in Kindertagesstätten, Horten, Kinderheimen, Jugendtreffs und ähnlichen Einrichtungen absolviert werden.

Darüber hinaus gibt es in doppelqualifizierenden Bildungsgängen die Möglichkeit zur Teilnahme an Zusatzunterricht zur Vorbereitung auf den Erwerb der Fach- oder allgemeinen Hochschulreife.

In Baden-Württemberg wird die Teilnahme am Zusatzunterricht bereits im Berufskolleg vorausgesetzt, um später an der Fachschule die Fachhochschulreife erwerben zu können.

Nach der vorwiegend theoretischen Ausbildung folgt in den meisten Bundesländern ein Praxisjahr, das sog. Anerkennungsjahr in einer sozialpädagogischen Einrichtung. Hier werden die gelernten Ausbildungsinhalte eigenverantwortlich umgesetzt und es erfolgt eine erste Auseinandersetzung mit der Rolle des/der ErzieherIn. Des Weiteren erhalten Sie Einblick in die Verwaltungsaufgaben der Einrichtung, üben sich in der Team- und Elternarbeit und werden schließlich staatlich anerkannt.

(ab)

 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de/beruf/ausbildung/inhalt.php
Letzte inhaltliche Änderung: 27.03.2004

-
© Copyright 1999-2018 bei erzieherin-online - Impressum