Erzieherin gelernt, als Tagesmutter selbständig machen?

Alles rund um den Kindergarten/die Kindertagesstätte

Moderator: Team

Erzieherin gelernt, als Tagesmutter selbständig machen?

Beitragvon sunny85 » 01.06.2008 17:05

Hallo, ihr lieben... ich bin seit Monaten am Überlegen, wie ich endlich zu einer neuen Arbeitsstelle komm... ich arbeite in einer Kurklinik mit Kindern jeden Alters, allerdings sehe ich da keine Kindergarten oder Kindertagesstättenarbeit, sondern eher die Verwahrstation als meine Aufgabe und das füllt mich nicht wirklich aus... ich bin nun seit längerem sehr unzufrieden mit meiner Situation und habe auch mal ins Auge gefasst, mich selbständig zu machen. Staatliche (finanzielle) Förderung kann ich aber nicht in Anspruch nehmen, da unsere Stadt da nicht mitspielt. Nun die Frage, soll ich es als Tagesmutter versuchen? Kann ich meine Kosten damit decken? Was kann man ind ländlicher/kleinstädtischer Gegend NRWs an Stundenlohn nehmen, ohne die Eltern auszunehmen, aber um dennoch einigermaßen über die Runden zu kommen? Ich weiß, viele Fragen, wird sicher auch einiges nicht beantwortet werden können, aber vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich oder sogar schon eigene Erfahrungen damit gesammelt... ich würd mich sehr freuen...
sunny85
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2007 11:25
Wohnort: Beverungen

Was ist draus geworden? Die gleiche Frage beschäftigt mich

Beitragvon flyingangel » 27.02.2009 10:10

Ich hatte ja erst das Vorhabe eine igene Krippe zu eröffnen, jedoch fehlt mir sicher dazu noch einiges. Daher war jetzt meine Überlegung eine Tagesmutter zu werden...
Was ist bei dir draus geworden?
Wieviele Kinder darfst du als Tagesmutter aufnehmen?Welche räumlichen Bedingungen gibt es? Welches Mobiliar brauchst du? WievielLohn pro Kind pro Stunde bekommst du? Musst du dich einem Tagesmutterverein anschließen- was bedeutet das? Wer vertritt dich, wenn du mal krank bist? Gibt es behödliche Schwierigkeiten?

Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen!!!! Ich beschäftige mich jetzt schon seit einiger Zeit mit dem Thema...
Liebe Grüße
Hallo,

ich suche gleichgesinnte Erzieher/-innen, die Ideen und Leidenschaft im Erzieherberuf haben und auch davon träumen eine eigene Kita zu eröffnen im Ausland, speziell Zürich.
flyingangel
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.10.2008 09:34

Beitragvon Fleur » 06.03.2009 22:27

Habt Ihr Euch schon mal mit den Neuen Gesetzen für Tagesmütter vertraut gemacht, die seit dem 1.1.2009 gelten und mal nachgerechnet, wieviel Euch vom Stundenlohn bleibt, wenn die Steuern abgezogen sind?

Unserem Landkreis gehen daraufhin gerade die Tagesmütter aus...
Fleur
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.11.2007 01:22
Wohnort: Niedersachsen bei Bremen


Zurück zu Kiga/Kita

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste