Berichte für den Übergang in die Grundschule?

Alles rund um den Kindergarten/die Kindertagesstätte

Moderator: Team

Berichte für den Übergang in die Grundschule?

Beitragvon Binte » 25.11.2009 21:45

Hallo, was für Berichte gebt Ihr mit zur Vorstellung in der Grundschule. Es wurden Eltern zum Spracherhebungstest eingeladen und sollen Berichte des KiGa mitbringen. Ist das formlos, oder gibt es bestimmte Vordrucke, was soll der Bericht enthalten. Wir haben das bisher noch nicht gemacht. Freue mich über Unterstützung. Danke
Binte
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.02.2008 16:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon bibi dumon takk » 30.07.2010 00:36

Unser KIGA abeitet jetzt mit diesem Bogen, den wir zusammen mit der Universität getestet und erarbeitet haben.

http://wwwpsy.uni-muenster.de/imperia/m ... nebild.pdf
"Wann sollte ein Kind laufen und sprechen? Dann, wenn es läuft und spricht. Wann sollten die Zähnchen durchbrechen? Eben dann, wenn sie sich zeigen. Auch die Fontanelle sollte dann zuwachsen, wenn sie sich eben von selbst schliesst. Und das Kind sollte so lange schlafen, bis es ausgeschlafen ist." J Korczak
bibi dumon takk
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.07.2010 17:08

Beitragvon eon_tobias » 02.08.2010 07:03

ich kann ja immer nur von hier in baern ausgehen, da ich momentan weniga us anderen bundesländern mitbekomme.
ich würde sagen in bayern sind das vor allem sismik oder seldak
info gibts hier:
http://www.ifp.bayern.de/materialien/be ... oegen.html
lg
tobias
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
Albert Einstein, deutsch-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955
---
Habt ihr schon nach eurem Thema gesucht?
Forensuche | http://google.de
---
Liebe Grüße von Tobias aus Augsburg
das bin ich: http://tobias-schiesser.de
Vorsitzender im Landesverband der http://waldkindergarten-bayern.de
eon_tobias
 
Beiträge: 509
Registriert: 16.11.2006 09:28
Wohnort: Augsburg, Bayern

Beitragvon Martina » 06.01.2011 14:29

Falls deine Frage noch aktuell sein sollte, hier mal den Lübecker Bogen:

http://www.luebeck.de/lvw_docs/forms/4/ ... l_Kita.pdf

Ich persönlich halte nicht viel von dieser Art, Kinder einzusortieren.
Es gibt auch viel zu viel Platz für persönliche Interpretetationen, z.B. ist das Kind in der Lage, Konflikte weitgehend gewaltfrei zu lösen - da ist ein manchmal als Antwort für den einen ok, für den anderen ein Zeichen für einen Prügler.

Grüße, Martina
Martina
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.06.2008 09:41


Zurück zu Kiga/Kita

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron