Mehrstundenausgleich?

Alles rund um den Kindergarten/die Kindertagesstätte

Moderator: Team

Mehrstundenausgleich?

Beitragvon Fridolina » 10.12.2009 16:54

Hallo ihr alle!

Wir alle nehmen ja an Festen etc. im Kiga/Kita teil. Bei uns wird das als Zeit am Kind aufgeschrieben und sollte dann "eigentlich" ja wieder abgegolten werden.
Bei uns bekommt man aber nicht frei, da sonst eine Vertretung kommen müßte und die ja wieder Geld kostet und das soll ja gespart werden!

Wie macht ihr das???
Ich kann eine halbe Stunde später kommen wenn ich will aber da muß ich Wochen lang das so machen bis ich wirklich alles abgebaut hab und das find ich auch irgendwie nicht so prima vor allem für die Kollegin die ja die Kinder hat. Ich hab schon überlegt das ich es von der Vorbereitungszeit abbau aber das geht ja theoretisch nicht da das andere ja Zewit am Kind war,.... Alles blöd.

Liebe Grüße Fridolina
Fridolina
 
Beiträge: 71
Registriert: 23.11.2008 18:52

Beitragvon peggyhundschwarz » 17.12.2009 18:44

Bei uns klappt es ganz gut. Jetzt haben wir in unserer Einrichtung ein Arbeitszeitkonto. Ein Ausdruck für den gesammten Monat mit Arbeitszeit. Wir schreiben unsere Mehrstunden oder abgefeierte Stunden hinein und die Leitung überträgt alles in den Computer.Automatisch bekommen wir ausgerechnet wieviel wir an Stunden haben. Natürlich ist Ehrlichkeit gefragt. Wir dürfen bis 30 Std. im Plus sein aber auch 10 Std. im Minus. Dieses Program kommt natürlich vom Arbeitgeber. Aber eine gute Sache!!! Das "abfeiern" geht bei uns auch nur durch gute Absprache im Team und in der jeweiligen Gruppe. Klappt aber meistens gut. Wir dürfen Ü-Stunden abfeiern,wann wir wollen. Es gibt keinen Zeitzwang (innerhalb einer Woche) oder so.
LG
peggyhundschwarz
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2009 17:43

Beitragvon Fridolina » 18.12.2009 09:34

Hallo!
Das ist auch eine gute Lösung.
Wir bekommen jetzt doch frei :lol: Ist aber auch nur durch gute Absprache und zusammen helfen vom Team möglich, da ja dann einer in der Gruppe fehlt aber das klappt auch ganz gut.
Allerdings ist es eher kurzfristig wann man frei bekommt und man kann es sich nicht großartig aussuchen, aber immerhin bekommen wir die Stunden jetzt ausgeglichen.
Liebe Grüße Fridolina
Fridolina
 
Beiträge: 71
Registriert: 23.11.2008 18:52

Beitragvon peggyhundschwarz » 20.12.2009 11:45

Na toll, dass es jetzt doch klappt. Währe ja nicht gerade Arbeitnehmerfreundlich. :)
LG und frohe Weihnachten
peggyhundschwarz
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2009 17:43


Zurück zu Kiga/Kita

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste