Leitung teilen

Alles rund um den Kindergarten/die Kindertagesstätte

Moderator: Team

Leitung teilen

Beitragvon Sternenguckerin » 12.07.2010 19:59

Hallo, gibts hier jemanden der sich mit einer Kollegin die Leitung teilt. Also keine ständig stellvertretende Leitung, sondern die Hauptleitung geteilt.
Ich war vor 8 Jahren Leitung und komme aus dem Erzieehungsurlaub jetzt zurück und kann nicht mehr 39h arbeiten. Nun hat der Träger vorgeschlagen dass ich mit 15h zurückkommen könnte und gleichberechtigte Leitung mit der bisherigen Leitung bin, die zurückgestuft wird, aber noch 30h arbeitet ( Gruppenleitung).
Hat jemand Erfahrung mit so einem Modell?
Sternenguckerin
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2010 09:00

Beitragvon eon_tobias » 16.07.2010 07:14

hallo!
ich halte solche modelle für höchst fraglich. wer ist für was zuständig? wer hat das letzte wort, wenn sich beide leitungen nciht einig sind?auch wenns jetzt so gut passt,jeder entwickelt sich weiter --> in welche richtung soll es in er einrichtung gehen? wer muss den kopf hinhalten, wenns nicht so läuft wie es soll?

wenn man diese punkte dann in den wind schlägt mit der begründung "wir ticken doch gleich" oder "wir können uns gut aufeinander einlassen" o.ä. beschwindelt man sich erstens selbst und zweitens wird es schwierig. für die leitung braucht man einfach führungspersönlichkeiten. entweder das ist man (dann wirs mit geteilter leitung wirklich schwierig) oder man ist es nciht, dann sollte man abr auch keine leitung übernehmen. was hilft der einrichtung ein zahnloser tiger, der spielball von eltern, träger und nicht immer optimalem team ist.

ein fazit: geteilte leitung macht es meines erachtens schwierigier als leichter, überlegs dir gut.
wnns trotz allem sein muss --> vom erstan tag an kompetnzbriche abstecken (dann ist abr nicht mhr vil unterschied zur stellvertretendn leitung...)

euer träger solle führungskompetenz zeigen und euch nciht in solche missliche lagen bringen, damit ist weder dir noch der jetzigen leitung geholfen, das gibt doch nur unterschwellig schlende konflikte...


LG
Tobias

PS: ich selbst bin und war noch nie geteilte leitung, habe das aber in meiner beratungsfunktion bereits mehrfach erlebt.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
Albert Einstein, deutsch-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955
---
Habt ihr schon nach eurem Thema gesucht?
Forensuche | http://google.de
---
Liebe Grüße von Tobias aus Augsburg
das bin ich: http://tobias-schiesser.de
Vorsitzender im Landesverband der http://waldkindergarten-bayern.de
eon_tobias
 
Beiträge: 509
Registriert: 16.11.2006 09:28
Wohnort: Augsburg, Bayern

Beitragvon Sternenguckerin » 16.07.2010 10:23

Klar machen 2 Leitungen es schwieriger, aber ist es nicht grade das, was wir auch lehren? Mein Mann ist selbständig und hat einen gleichberechtigten Partner- das funktioniert seit über 10 Jahren schon sehr gut. Sicherlich wird es eine Anfangsphase geben, wo man sich einander annähern muss, Kompetenzen abstecken, aber ich denke dass es gerade im Kindergarten gut ist Kompetenzbereiche zu teilen. Das letzte Wort, wenn sich beide Leitungen nicht einig sind, hat immer der Träger, daher seh ich da auch kein Problem und man hat dich Möglichkeit sich Wege zu suchen, mit denen beide klarkommen. Ich freu mich jedenfalls auf die Aufgabe und denke dass es funktionieren kann, wenn beide bereit sind sich darauf einzulassen. Es ist jetzt vorerst auf 1 Jahr befristet und wenns nicht klappt, hat die Kollegin ja Zeit sich was zu suchen, wo sie alleine "regieren" kann.
Sternenguckerin
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2010 09:00

Beitragvon eon_tobias » 16.07.2010 14:55

hallo!
ich wünsche dir für die entwicklung der stelle sowie deinen sonstigen lebensweg alles gute.
es wundert mich etwas, dass du so stellung beziehst, das klang ja im ersten posting noch nicht so klar.
interessant wäre es natürlich im vrlauf immer wieder mal eine rückmeldung zu bekommn wie es euch geht.
meiner meinung nach ist s schon ein unterschied ob man eine gbr hat mit den gleichen visionen oder ob man eine stelle über jahre alleine ausgefüllt hat.
besonders interessieren würden ich die dinge die im team nciht zur sprache kommen, sondern neiderschwellig ablaufen.
bitte berichtet doch auch wie ihr es schafft dm entgegen zu wirkn, dass träger, kollegn und eltern euch gegeneinander ausspielen.
gerade im sozialen bereich sehe ich es nämlich nicht als so leicht an kompetenzbereiche zu aller zufriedenheit zu verteilen.
und wenn ihr sagt wenn die leitungen sich nciht firm sind, übernimmt der träger die verantwortung, dann kann das auch nciht im sinne des erfinders sein. erstens schwächt das die stellung der leitung und zweitens stell dir mal vor, du bist die kollegin, die aufgrund unbewusster geheimer koalitionen immer den kürzeren zieht...
mehr als 2/3 aller beratungsgespräche die ich führe handeln sich um einen konflikt zwischen trägr und leitung, der durch die geteilte leitung noch verstärkt wird. nicht um sonst hat der erzieherberuf eine der höheren fluktuationsraten - und nein, das hängt nciht nru mit dme kinder kriegen zusammen...

sorry, aber der erste schritt zur lösung ines problems ist es es zu erkennen und damit umzugehen lernen...

wenn du nun inen entsprechnden vertrag unterschrieben hast ist das nun so, auch denke ich nciht dass gleich in den nächsten wochen offene machtkämpfe laufen (wenn doch um so besser) sondern gefahren laurn hier im verborgenen, jeder noch so kompetente chef und jeder noch so kompetnte mitarbeiter ist im endeffekt auch nur ein mensch mit menschlichen regungen.

lg
tobias
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
Albert Einstein, deutsch-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955
---
Habt ihr schon nach eurem Thema gesucht?
Forensuche | http://google.de
---
Liebe Grüße von Tobias aus Augsburg
das bin ich: http://tobias-schiesser.de
Vorsitzender im Landesverband der http://waldkindergarten-bayern.de
eon_tobias
 
Beiträge: 509
Registriert: 16.11.2006 09:28
Wohnort: Augsburg, Bayern


Zurück zu Kiga/Kita

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste