Nichtschülerprüfung 2009

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Nichtschülerprüfung 2009

Beitragvon Mickesch » 23.04.2008 20:34

Hallo Ihr Lieben!
Ich mache 2009 die Nichtschülerprüfung zur Erzieherin in NRW (Bonn)
und suche "Mitstreiter", Erzieher in der regulären Ausbildung (Oberstufe) und gebrauchte Lehrbücher. (die Liste schicke ich gerne auf Anfrage-sprengt jetzt hier den Rahmen).
Wer mag mit mir lernen, sich austauschen etc???
Liebe Grüße,
Maike
Mickesch
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2008 10:09
Wohnort: Meckenheim

Beitragvon eran » 15.08.2008 05:44

Guten morgen
bin auch am überlegen ob ich das mache.Arbeite seit 6 Jahren als Ergänzungskraft in einer Kita.
Nun weiß ich aber gar nicht wie das so geht.........
Habe mir von Düsseldorf mal die Bedingungen schicken lassen,habe mich auch schon nach Materialien umhört komme aber nicht so recht weiter.
Unsere hiesige Schule(SG)macht keine externen Prüfungen mehr,bekam von daher also so gar nichts.Dann haben wir eine die gerade ausgelernt hat-die erzählt mir:die Ordner seien so dick....Lernstoff wurde kaum aus Büchern entnommen sondern vielmehr aus Fachzeitschriften.......nu steh ich da u habe erst mal alles wieder über Bord geworfen bis zu deinem Beitrag ;))
Jetzt meine Fragen:wie genau gehst du vor?
hast du eine Liste?
müssen 2Jahre Schulbuchstoff gelernt werden(du schreibst nur v Oberstufe)
lernst du erst u meldest dich dann zur Prüfung an?
bekomme ich die Schule zugewiesen oder muß ich sie selbst suchen??
Vielen Dank für deine Hilfe
Andrea
eran
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2008 08:03
Wohnort: Solingen

Nichtschülerprüfung

Beitragvon Mickesch » 22.08.2008 12:33

Hi Andrea,
also bei mir war es etwas kompliziert, da mein Arbeitgeber an mich herangetreten ist und mir vorgeschlagen hat die Prüfung zu machen.
Hatte vorher keinen blassen Schimmer wie das läuft. Also, ich (und noch eine Kollegin) haben uns bei Schulen unserer Umgebung umgehört und uns dann für eine entschieden. Dorthin haben wir alle benötigten Unterlagen geschickt, wie z.B. Führungszeugnis, Lebenslauf, Zeugnisse, Fortbildungsnachweise etc. (Liste bekommt man von der Bezirksregierung oder der Schule). Im Nov ist an unsrer Schule der erste Info-Tag an dem man Bücherliste, Probeklausur und die Namem der betroffenen Lehrer bekommt. Um Ostern rum ist dann die fachpraktische Prüfung ( Angebot schreiben, durchführen und schriftlich reflektieren) und im Mai dann 3 mündl und 3 schriftl Prüfungen. (Gilt alles für NRW, kann in anderen BL anders sein) Wenn man das alles 4 oder besser hat geht man ins Anerkennungsjahr.
Effektiver Anmeldeschluß ist im Januar, ist aber meines Erachtens nicht zu leisten, denn man muß ja den Stoff von 2 Jahren lernen.
Am besten kontaktiert man Regelschüler, da die vor den Klausuren meist noch "Anmerkungen" der Lehrer bekommen.
Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen, falls Du noch fragen hast kannst Du Dich gerne melden,
liebe Grüße

Maike
Mickesch
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2008 10:09
Wohnort: Meckenheim

Beitragvon stefan » 10.01.2009 12:24

hallo.

bin auch so gut wie angemeldet für die externenprüfung 2009 in nrw. literaturliste habe ich auch vorliegen. mein problem momentan ist aber, in der noch verbleibenden zeit herauszufinden, welcher stoff relevant ist und welcher nicht. die bezirksregierung und das entsprechende berufskolleg in meiner heimatstadt sind da keine große hilfe, die schulen werden was das angeht wohl erst konkreter, sobald man, wie in meinem fall, von der bezirksregierung einer schule zugeordnet wird. weiß da jemand mehr?
eine andere frage meinerseits wären die termine für die prüfungen. von der bezirksregierung hieß es nur "um die osterferien herum", in einem forum (hier?) laß ich aber irgendwo, daß die praktische im april, die schriftlichen im mai und die mündliche im juni sei. ist das richtig?
stefan
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2009 17:42

Beitragvon Guscrew » 22.01.2009 14:55

Hi Stefan,
Also nach meinen Infos (Bez.Reg.Düsseldorf) ist die praktische im März/April und die theoretische im Juni- mir wurde gesagt, dass es keine einzelnen Prüfungen mehr gibt, sondern nur noch eine theoretische, in der eine wie auch immer geartete Situation vorgegeben wird, die man dann anhand seines theoretischen Wissens analysieren, lösen und begründen muss.

Soweit ich weiß gibt es daher auch keine mündliche Prüfung mehr.
Guscrew
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2008 13:31

Beitragvon stefan » 22.01.2009 17:01

Ja, so etwas ähnliches habe ich wiederum auch schon gehört. Theoretische im Juni wäre aber ganz gut - mehr Zeit zum lernen.
Danke für die Anwort....
stefan
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2009 17:42


Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

cron