Unterschiedliche ausbildung in verschiedenen bundeslaendern?

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Unterschiedliche ausbildung in verschiedenen bundeslaendern?

Beitragvon Alina89 » 04.03.2009 14:49

Hallo
ich habe mal eine frage an euch.
ich wohne selber in nrw und hier ist es seit 2-3 jahren so, dass die eingangsvoraussetzung zur erzieherin ausbildung das fachabitur ist.
oder es gibt nun den neuen bildungsgang erzieherin mit AHR.
nun ist miene frage ob das in den bundeslaender variiert.
gibt es iwo noch die moeglichkeit die 3jaehrige erzieherin ausbildung (2jahre schule+ 1jahr anerkennungsjahr) ohne das fachabi zu machen, bzw das fachabi in der ausbildung zu erwerben?
Alina89
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.03.2009 06:13
Wohnort: Virginia USA

Beitragvon eon_tobias » 04.03.2009 17:13

hi!
in bayern ist die ausbildung 5jährig (2 jahre sps = 2 jahrespraktika mit kinderpflegerabschluss) dann 2 jahre theorie (mit blockpraktika) und anschliessend das berufspraktikum (bezahltes jahrespraktikum mit einigen seminartagen)

lg
tobias
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
Albert Einstein, deutsch-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955
---
Habt ihr schon nach eurem Thema gesucht?
Forensuche | http://google.de
---
Liebe Grüße von Tobias aus Augsburg
das bin ich: http://tobias-schiesser.de
Vorsitzender im Landesverband der http://waldkindergarten-bayern.de
eon_tobias
 
Beiträge: 509
Registriert: 16.11.2006 09:28
Wohnort: Augsburg, Bayern

Beitragvon E07/2 » 07.03.2009 14:32

in thüringen brauchst du 2 jahre vorausbildung aus kipl oder sozassi und machst dann 2,5 jahre theorie mit verschiedenen praktika durch und hast dann 6 monate AJ und dann bist du erzieherin

lg
Bild
E07/2
 
Beiträge: 70
Registriert: 14.01.2008 18:28


Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste