Ausbildung- Möglichkeiten der Arbeit mit behinderten Kindern

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Ausbildung- Möglichkeiten der Arbeit mit behinderten Kindern

Beitragvon LisaR. » 05.03.2009 22:56

Hey ihr Lieben,

ich mache ein Langzeitpraktikum in einer integrativen Kindertagestätte, das heisst ich habe viel mit behinderten Kindern zu tun.
Überlege nun eine Ausbildung zur Erzieherin zu machen um genau dies später auch machen zu können - behinderte Kinder fördern.

Ist dies der richtige Weg oder sollte ich leiber etwas wie Heilerziehungspflege anstreben?

Könnt ihr mir helfen?

Liebe Grüße
LisaR.
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.03.2009 22:42

Erzieherin

Beitragvon Imke » 06.03.2009 06:54

Hallo Lisa!

Ich persönlich würde deir raten Erzieherin zu werdern und evtl später noch Heilpädagogin draufzusetzen. Als Heilerziehungspflegerin ist man (so wurde es mir gesagt) in der "Rangordnung" noch etwas unter der Erzieherin.

Gruß Imke
Imke
 
Beiträge: 23
Registriert: 19.10.2008 13:44


Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste