Aufnahmegespräch für Fachschule!? Bitte um Tipps !

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Aufnahmegespräch für Fachschule!? Bitte um Tipps !

Beitragvon Mari83 » 25.03.2009 22:41

Hallo,

nachdem ich mich vor kurzen bei einer Fachschule für Sozialpädagogik beworben habe, habe ich nun die Einladung für ein Aufnahmegespäch bekommen! Weiß jemand was mich da erwartet? Ich war sehr froh über diese Einladung aber nun bin ich doch etwas aufgeregt und habe Angst, dass ich es doch noch vermasseln könnte!!?
Ich habe bereits studiert (Lehramt -Kunst, Englisch, Französisch) aber habe nun entschieden die Ausbildung zur Erzieherin zu machen...
Ein Vorstellungsgespräch oder ähnliches hatte ich noch nie!! Also wäre ich über einige Tipps sehr dankbar.

Liebe Grüße
Mari
Mari83
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2009 23:35

Beitragvon Zuzu » 28.03.2009 12:11

mmhh.. ich will jetzt nichts falsches sagen, aber bei uns hieß "aufnahmegespräch" nettes plaudern mit allen zukünftigen mitschülern und dem klassenlehrer, der dann erzählte was in der ausbildung auf einem zukommt, welcher bücher bestellt werden sollten naja und der hat gesagt 3 verschiedene farbige textmarker nach 1 std war alles vorbei. aber warte mal noch auf weitere antworten ich könnte damit echt falsch liegen
Wer sagt, es gibt nur sieben Wunder auf der Welt, hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt. Wer sagt, Reichtum ist alles, hat nie ein Kind lächeln gesehen. Wer sagt, diese Welt ist nicht mehr zu retten, hat vergessen das Kinder Hoffnung bedeuten.
Zuzu
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.03.2009 14:38
Wohnort: dortmund

Beitragvon Chyna » 28.03.2009 13:58

ich hatte mich damals erst sehr spät an der fsp angemeldet, hatte dadurch auch ein einzelgespräch. Ich wurde so bißl zur pädagogik gefragt, meine bisherigen erfahrungen, meine religiöse einstellung (war ne private katholische schule) und halt zu meiner person.
das ganze ist jetzt aber auch schon wieder ein paar jährchen her...
Chyna
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.08.2006 21:50
Wohnort: genau zwischen KA und S

Beitragvon kurtmarie » 29.03.2009 15:56

Chyna hat geschrieben:ich hatte mich damals erst sehr spät an der fsp angemeldet, hatte dadurch auch ein einzelgespräch. Ich wurde so bißl zur pädagogik gefragt, meine bisherigen erfahrungen, meine religiöse einstellung (war ne private katholische schule) und halt zu meiner person.
das ganze ist jetzt aber auch schon wieder ein paar jährchen her...


So wars bei mir auch. Ich sollte dann noch eine geschichte erfinden, die Schulleitung hat mir 2 Wörter vorgegeben. Und wo ich als Erzieherin überall arbeiten kann, was ich für Kenntnisse mitbringe (Hauswirtschaft, EDV, ..)

Viel Glück
~* Is maith an scáthán súil charad °°^
kurtmarie
 
Beiträge: 112
Registriert: 22.12.2006 22:14
Wohnort: *Bavaria*

Beitragvon Mari83 » 30.03.2009 13:39

Danke schon mal für eure Antworten ... jetzt kann ich mir schon mehr daraunter vorstellen. Nächste Woche ist der Termin. Ich werd also versuchen mich ein bisschen darauf vorzubereiten, soweit das möglich ist.
Liebe Grüße
Mari
Mari83
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2009 23:35

Beitragvon Titania » 30.03.2009 18:20

Hallo Mari,

ich hatte einige Vorstellungsgespräche an Fachakademien, und alle waren unterschiedlich.
In Altdorf,(dort bin ich dann auch gelandet) war es ein sehr lockeres Gespräch über meine Interessen, und bisherigen Lebenslauf. Natürlich wäre es nicht schlecht wenn du z. B mal eine Kindergruppe in einem Sportverein oder der Kirche betreut hättest, damit kann man punkten muss aber nicht sein.
Das Gegenteil erlebte ich an einer Nürnberger FAKS, da musste ich eine richtige Prüfung schreiben, wie ich mich bei einem Streit zwischen Kindern im Kindergarten verhalten würde. Danach gab es noch ein Gespräch.
Alle anderen Vorstellungsgespräche lagen dazwischen.
Sei einfach du selbst, und zeig Interesse am Beruf, dann klappt das schon.
Wenn du schon einen Praktikumsplatz hast, oder in Aussicht hast, ist das noch ein weiterer Pluspunkt,
Ich wünsche dir viel Glück.

LG Titania
Titania
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2009 12:38
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mari83 » 06.04.2009 18:50

Hi,

also zu diesem Anmeldegespräch waren insgesamt 12 Personen eingeladen... jeder sollte etwas über sich erzählen und was man so macht und warum man Erzieherin werden möchte. Dann folgte noch ein kleiner Deutschtest (war aber einfach).
War also halb so wild aber aufgeregt war ich trotzdem!
Aber ob ich genommen werde weiß natürlich noch nicht!
Grüße Mari
Mari83
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2009 23:35


Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste