Gehalt während der Ausbildung zum berufsbegleiteten Erzieher

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Gehalt während der Ausbildung zum berufsbegleiteten Erzieher

Beitragvon Kathrinkat » 27.05.2009 21:14

Hallo :)

Weiß jemand ob die Gruppierung während der Ausbildung zur berufsbegleiteten Erzieherin steigt?

Beginn wäre bei Gruppierung 6 Stufe 1

Ich werde diese Ausbildung machen und werde nach Tvöd bezahlt,..nun wollte ich wissen ob in der Ausbildung ebenfalls die Steigerung ist oder erst nach der berufsbegleiteten Ausbildung von 4 Jahren?

LG
Kathrinkat
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.02.2009 18:01

Beitragvon justine » 28.05.2009 11:19

Hallo!

Bist du aktuell als Kinderpflegerin oder Soz.assistentin angestellt?

Wenn ja:
Dein Gehalt wird zwischendurch wohl (aufgrund der berufsbegl. Ausbildung) nicht steigen. Sogar nach der Ausbildung musst du erst mal verhandeln bzw. dein Vertrag müsste angepasst werden.
Alles Gute für die Ausbildung.
Liebe Grüße,
Justine
Bild
justine
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.09.2004 17:17
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Kathrinkat » 28.05.2009 20:27

Also ich habe mir gerade noch mal den Tarifvertrag durchgelesen und da steht, dass man nach einem Jahr in die nächste Stufe 6 (2) rutscht und nach weiteren 2 Jahren wiederum in die nächst höhere 6 (3)...
Ich bin ja von Beginn des Arbeitsverhältnisses fest angestellt und die Vergütung richtet sich nach dem TvöD. Die Ausbilung ist berufsbegleitend und das mach ich ja nebenher (abends oder am Wochenende).
Seh ich das richtig? :roll:
Kathrinkat
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.02.2009 18:01

Beitragvon Kathrinkat » 28.05.2009 20:50

Ach und ich bin im Handel tätig und orientiere mich komplett neu um nach meiner Elternzeit,..also ich fange am 1.08.2009 an,..deswegen mache ich die Ausbildung auch berufsbegleitend 4 Jahre und nicht schulisch,.....
Kathrinkat
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.02.2009 18:01

Beitragvon justine » 28.05.2009 20:53

Na aber die Praxis gehört doch zur Ausbildung - oder stehe ich nun völlig auf dem Schlauch?

Du hast noch keinen päd. Beruf? Fängst völlig neu an?
Dann kann ich mir nicht vorstellen, dass du da voll bezahlt wirst. Schließlich bist du doch zunächst erst Praktikantin!?

Was sagt denn dein Arbeitgeber? Was steht im Vertrag?



Nun bin ich selbst echt verwirrt. :oops:
Liebe Grüße,
Justine
Bild
justine
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.09.2004 17:17
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Kathrinkat » 28.05.2009 21:08

Mein Arbeitgeber sagt ich bin von Anfang an vollwertiger Erzieher und werde in der berufsbegleitenden Ausbildung nach Tvöd bezahlt,..Gruppe 6 stufe 1,..

habe erst eine mündliche Zusage und bekomme aber bald meinen Vertrag,..
Kathrinkat
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.02.2009 18:01

Beitragvon justine » 28.05.2009 21:14

:? Find ich schon seltsam, ehrlich gesagt.
Würde an deiner Stelle erstmal den Vertrag abwarten.
Liebe Grüße,
Justine
Bild
justine
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.09.2004 17:17
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Kathrinkat » 28.05.2009 21:28

ok,...

bei der berufsbegl. Ausbildung wirst Du als Erzieher eingestellt und machst nebenher Deine Ausbildung,..also zusätzlich zu Deinen 30-35h Arbeitszeit und dass 4 Jahre lang,...deswegen wirst Du auch mit Gehalt vergütet,...anders als in der schulischen Ausbildung,..da wirst Du glaube nur im Praktikum vergütet,...

Bei der mündl. Zusage wurde mir gesagt dass ich nach Tarif des Tvöd bezahlt werde und der besagt ja dass Du nach Stufen bzw. Berufserfahrung bezahlt wirst,...und deswegen meine Frage,...denn die Berufserfahrung steigt ja mit der Arbeit Jahr für Jahr,...(so war es in meiner bisherigen Tätigkeit auch,...allerdings im Handel)
Kathrinkat
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.02.2009 18:01

Beitragvon eon_tobias » 31.05.2009 09:15

hallo kathrin!

mich würde es wundern wenn du gleich in tvöd 6 eingruppiert wirst, denn dein arbeitgeber darf dich im moment ja noch nicht als fachkraft nutzen, das bist du in der ausbildung noch so wenig wie eine kinderpflegerin (die ja zb auch keine dauerhafte gruppenleitung übernehmen darf)

wenn er dich trotzdem nach tvöd bezhalt, behalts für dich, das wäre ein glücksfall.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
Albert Einstein, deutsch-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955
---
Habt ihr schon nach eurem Thema gesucht?
Forensuche | http://google.de
---
Liebe Grüße von Tobias aus Augsburg
das bin ich: http://tobias-schiesser.de
Vorsitzender im Landesverband der http://waldkindergarten-bayern.de
eon_tobias
 
Beiträge: 509
Registriert: 16.11.2006 09:28
Wohnort: Augsburg, Bayern

Beitragvon justine » 05.06.2009 21:49

Ich seh das wie Tobias..

Würde mich aber schon interessieren wie es ausgegangen ist. :wink:
Liebe Grüße,
Justine
Bild
justine
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.09.2004 17:17
Wohnort: Frankfurt/Main


Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste