Supervision für Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Heilpä

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Supervision für Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Heilpä

Beitragvon ChMoDo » 09.10.2009 18:31

Supervision für Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Heilpädagogen oder Pflegefachkräfte

Supervision ist eine Methode, mit der berufliche Fragen, Probleme und Konflikte zielgerichtet bearbeitet werden.

Gegenstand der Supervision ist die berufliche Tätigkeit, also die Interaktion der SupervisandInnen mit Klienten oder Patienten, KollegInnen und Vorgesetzten, das Feld in dem er/sie arbeitet, bei Fallsupervision durchaus auch das Weitergeben von Wissen und Erfahrung.

Gestalttherapeutische Supervision in Therapie und Beratung hilft dabei, die therapeutische Beziehung zu beleuchten, die Arbeitsfähigkeit des Therapeuten zu erhalten und weitere fachliche Entwicklungen zu ermöglichen.

Ziel von Supervision ist, die Qualität der Arbeit zu verbessern, eigene Kompetenzen zu erweitern, beim Aufbau von befriedigenden Arbeitsverhältnissen oder den beruflichen Erfolg zu unterstützen.

Bei einer Supervision geht es darum:

- die Arbeitssituation, den eigenen Platz und die eigene Befindlichkeit zu reflektieren

- um Unterstützung und Begleitung der eigenen Arbeit

- um Unterstützung eines Menschen, der am Beginn pädagogischer oder therapeutischer Arbeit steht und die Grundlage, die durch die Ausbildung gelegt wurde, nutzen möchte - Erinnere dich was du schon weißt und vervollständige es, da in der pädagogischer oder therapeutischen Arbeit mit Menschen doch immer wieder neue Fragen, auch über sich selber, aufgeworfen werden.

Auf der Grundlage von Gestalt - + Kunsttherapie biete ich - selbst langjährige Berufserfahrung als Pädagogin + Sprachtherapeutin sowie als Gestalttherapeutin - kollegiale Supervision um den Anforderungen im Arbeitsleben besser gerecht zu werden und Berufsanfängern mehr Sicherheit zu vermitteln.

Informieren Sie sich unverbindlich . . .

Gesundheitszentrum am Zehnthof
Körner Hellweg 100
44143 Dortmund

Fon: 0231 - 20 62 997
Fax: 0231 - 21 79 703

Logopädie Mengede
Mengeder Str. 683
44359 Dortmund

FON/FAX: 0231 1500 560
ChMoDo
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.07.2009 12:56

Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron