Ausbildung beenden in Niedersachsen...

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Ausbildung beenden in Niedersachsen...

Beitragvon Anika1981 » 10.03.2010 00:13

Guten Abend liebe Forumsmitglieder,

ich suche heute mal Euren Rat, im Netz finde ich nicht wirklich viel zu diesem Thema. Und zwar sieht es wie folgt aus:

Im Jahr 2002 habe ich meine Ausbildung zur Sozialassistentin bei uns in Stade beendet und bin somit staatlich anerkannte Sozialassistentin. Dann bin ich direkt weiter auf die Fachschule für Sozialpädagogik gegangen. Dort habe ich 1,5 Jahre mit Hängen und Würgen ausgehalten, dann mußte ich aufgrund blöder Umstände (Praktikumsstelle war nicht mein Ding, meine Lehrerin meinte dann, ich würde eh nicht zur Erzieherin taugen) meine Ausbildung abbrechen... Nach diesen Erfahrungen wollte ich erstmal gar nicht mehr in diesem Beruf arbeiten, war auf dem guten Weg zu einer Depression... Habe mich dann 1 Jahr auf sämtliche Aushilfsstellen beworben und habe dann nach einem Jahr im Einzelhandel eine Stelle bekommen. Das war 2005.

Vor etwas genau einem Jahr kam mein Bruder auf mich zu, seine Mieterin wäre bei der Lebenshilfe und würde mich gerne mal kennen lernen, er hätte wohl etwas aus meinem Lebenslauf geplaudert und sie wollte mal schauen, wie ich so arbeite.... Naja, am 1.6. bekam ich dann meinen Arbeitsvertrag, leider befristet. Dann eine Verlängerung, leider wieder befristet, bis 30.6.2010. Im August ging meine eine Kollegin dann und danach kam eine neue, die im Dezember gleich das Handtuch warf, nachdem ihr Vertrag auslief. Nun bin ich die "Gruppenleitung" mehr oder weniger. Nein, ich bin die einzigste Fachkraft, sagen wirs mal so, ich hab zwar noch einen Ehrenamtlichen dabei und einen BSJler und ab und zu eine Praktikantin, aber die Verantwortung trage ich.

Da die Leitung der Lebenshilfe weiß, dass ich "nur" noch die Prüfung brauchen würde, fragten sie, ob ich bereit wäre, die Prüfung nachzuholen. Klar, bin ich, einzigstes Manko, ich will nicht wieder nach Stade an die Schule... So ziemlich alle Lehrer sind noch da und naja, die sind ziemlich voreingenommen. Andererseits, ich will auch nicht die gesamten 2 Jahre machen müssen, dann könnte ich nicht mehr arbeiten bzw. nur den Job im Einzelhandel machen und da bin ich eigentlich nicht zu bereit, ich will da eigentlich auch weg.

So, nun meine Frage: Welche Möglichkeiten wißt ihr, dass ich die Prüfung machen kann... Ich hab gesehen, es gibt die Externenprüfung, allerdings dauert die wohl auch 2 Jahre und kostet um die 3800 Euro. Gibt es noch weitere Möglichkeiten bzw. kennt ihr Schulen um Stade, die mich die Prüfung so machen lassen würden? Bzw. auf was muß ich mich weiterhin einstellen? Ich bedanke mich auf jeden Fall schonmal für die Antworten.
Anika1981
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.03.2010 00:40

Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste