Bewerbungsblockade

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Bewerbungsblockade

Beitragvon Alexa » 27.03.2010 15:41

Hallo ihr lieben,

nun habe ich endlich mein Examen geschrieben und bin fast staatlich anerkannte Erzieherin. Nachdem ich meine Bewerbung schon 1000mal durchglesen habe, werde ich immer unsicherer was die Formulierungen angeht. Ausserdem bin ich der Meinung das einfach irgendetwas fehlt. Der Schluss
Ich denke hier erreiche ich die konstruktivste Kritik :-)
Danke im voraus.


Bewerbung um eine Stelle als Erzieherin in der ambulanten pädagogischen Hilfe


Sehr geehrte Fr X,

mit Interesse habe ich die Stellenanzeige auf Ihrer Internetpräsenz gelesen. Aufgrund der ausführlichen Informationen, die mich sehr ansprechen, bewerbe ich mich um diesen Arbeitsplatz in Ihrer Einrichtung.
Im Juli 2010 beende ich meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und strebe eine berufliche Perspektive in diesem Bereich an.
In einem berufsvorbereitenden sozialen Jahr bei der Lebenshilfe, bekam ich einen intensiven Einblick in die methodische Arbeitsweise und den Tagesablauf in einer Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen. Anhand meiner Praktika konnte ich Erfahrungen im Planen, Organisieren und Durchführen von Angeboten und Projekten sammeln. Dadurch hat sich ein persönlicher musikalischer Schwerpunkt gebildet, den ich gerne in Projekten und Angeboten zeige und sich in der Planung einer Theateraufführung mit Menschen mit Beeinträchtigungen, während meiner Ausbildung, intensiviert hat.
Es bereitet mir Freude beeinträchtigten Menschen zu assistieren und individuelle Bedürfnisse situationsorientiert wahr zu nehmen und zu begleiten. Diese Aspekte konnte ich in der Freizeitgestaltung und im pflegerischen Bereich in Einrichtungen einbringen und spontanes sowie flexibles Handeln weiterentwickeln.
In bestehende Teams gliedere ich mich durch meine offene und unkomplizierte Art schnell ein und bin in der Lage, Ideen und Anregungen zu formulieren, sowie von anderen anzunehmen und auszuführen. Diese Fähigkeit konnte ich in Teamprozesse in unterschiedlichen Einrichtungsbereichen erproben und weiterentwickeln.

Ich würde Sie gerne persönlich von meiner Motivation und Eignung überzeugen und freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen
Alexa
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.06.2009 10:28
Wohnort: Rotenburg/Wümme

Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron