Externenprüfung

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Externenprüfung

Beitragvon yvonne » 10.01.2011 14:53

Hallo ihr Lieben,

ich habe einige Fragen zum Ablauf der Externenprüfung. Zur Zeit besuche ich eine Fachschule für Sozialpädagogik in Göttingen. Habe die Ausbildung zur Sozialassistentin dort absolviert und nun seit Sommer 2010 in der Erzieherklasse. Fertig wäre ich mit der Ausbildung im Sommer 2012.
Das Problem ist es, dass ich sehr gerne zu meinem Freund nach Hamburg ziehen möchte (er arbeitet dort), da das auch für meine Tochter (4) besser wäre. Habe überlegt, das Schuljahr (also bis Sommer 2011) hier noch fertig zu machen und dann eine Externenprüfung zu absolvieren. Wie genau läuft das denn? Muss ich da zu Lehrgängen gehen? Oder kann ich versuchen, mir das selbst beizubringen? Wo gibt es da möglichkeiten in Hamburg?

Ich habe wirklich keine Ahnung, wo ich mich darüber informieren kann und wäre über Tipps wirklich sehr dankbar!!!!

Liebe Grüße
yvonne
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.07.2008 19:09

Re: Externenprüfung

Beitragvon Anika1981 » 18.04.2011 18:11

Hi!

Habe mich Ende letzten Jahres informiert dadrüber wie die Ausbildung in Hamburg aussieht... Du brauchst auf jeden Fall mindestens eine Halbtagsstelle in einer Einrichtung. Zusätzlich brauchst Du mindestens 3 Jahre Berufserfahrung und den abgeschlossenen Sozialassistenten oder 5 Jahre allgemeine Berufserfahrung oder Führung eines Haushaltes mit einem minderjährigem Kind... Es gibt dazu eine Schule, die das Halbtags anbieten, kostet allerdings 1800 Euro im Jahr und das ganze 3 Jahre lang... Wenn Du Infos benötigst, schreib mir ne PN

Ich wohne ja in Niedersachsen und hab mich dort auch beworben, aber davon Abstand genommen.... Die Fachschule liegt zwar direkt am Hauptbahnhof (naja fast) aber irgendetwas störte mich, ich kanns nichmal benennen...
Anika1981
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.03.2010 00:40


Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste