Berufsanerkennungsjahr im Ausland/ anderen Bundesland

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Berufsanerkennungsjahr im Ausland/ anderen Bundesland

Beitragvon MissRinalicious » 07.10.2013 12:30

Hallo Leute,

ich habe im Juni den schulischen Teil der Ausbildung zur Erzieherin in NRW beendet und jobbe zurzeit, möchte aber nächstes Jahr gerne ins Anerkennungsjahr gehen.
Da ich später Französisch auf Lehramt studieren möchte, würde ich das Anerkennugnsjahr gerne in Frankreich oder Belgien absolvieren.
Ich habe bereits in ganz Deutschland Beurfsschulen bzw Fachakademien angeschrieben, leider kamen schon viele Absagen, da es natürlich ein riesen Aufwand ist, Praktikanten im Ausland zu betreuen.
Ich habe ein Dokument erstellt und alle Ausbildungsverordnungen durchgelesen, um Informationen zu erhalten, inwieweit man das Praktikum im Ausland absolvieren kann, bzw welche Rahmenbedingungen gegeben sein müssen.
Überwiegend ist es Voraussetzung, dass die Praxisanleitung in der Stelle min 2 Jahre Berufserfahrung hat und noch ein paar Dinge, die aber weitestgehend wohl in allen Einrichtungen gegeben wären, wie z.b. die vorgeschriebene Arbeitszeit usw.
Ich dachte, das wäre dann alles, leider wurde mir nun in einigen Emails mitgeteilt, dass es Probleme bei der Anerkennung geben könnte...
Mir wurde vorgeschalgen, mich an die Kultusministerien zu wenden, habe auch schon einige gefunden, nur z.B. in NRW suche ich danach, aber finde keins, sondern "nur" das Schulministerium, das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das mit den elendig langen Abkürzungen... Bundesministerium für Familie, Senioren... usw.

Hätte nicht gedacht, dass es wirklich SO schwer ist, an Informationen zu kommen.
Wisst ihr, wer die richtigen Ansprechpartner sind bzw der Ausbildungsverordnungen und Anerkennung des Berufspraktikums ?
Vielleicht wisst ihr ja auch, an wen man sich bzgl. Stipendien wenden kann ? habe mich mal schlau gemacht, über das Leonardo da Vinci Stipendium oder vom Freiwilligenwerk D-FR, aber oftmals werden nur kurze Auslandsaufenthalte gefördert, bis zu 6 Wochen, soweit ich weiß

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße
MissRinalicious
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.09.2013 11:51

Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste