Erstellung eines Bildungsangebots

Alles rund um Aus- und Weiterbildung

Moderator: Team

Erstellung eines Bildungsangebots

Beitragvon Moni1985 » 06.11.2006 21:58

Hallo!

Ich bräuchte unbedingt Hilfe! Ich mache nach einer ersten Berufsausbildung zur Zahnarzthelferin nun ein Praktikum zur Erzieherin. Ich bin im SPS 2.

Leider habe ich keinerlei Erfahrungen mit dem Erstellen eines Bildungsangebots. Mein erstes Thema in der Schule soll ein Einblick in das Leben eines behinderten Kindes sein. Die Methode eine Buchvorstellung (Buch: Das war der Hirbel).

Wer kann mir Hinweise geben, wie ich am besten vorgehen kann. Ich bin echt verzweifelt und hoffe auf Hilfe!

Vielen Dank!
Moni1985
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.11.2006 21:51

Beitragvon Freud » 07.11.2006 17:38

Hallo Moni
Als erstes mußt du ja genau wissen, für welches Kind welches Buch zur Zeit wichtig ist. Und dann ist entscheidend, welche Art von Behinderung vorliegt. Kann das Kind dein Buch überhaupt verstehen, wenn nicht, wäre ja alles für "die Katz" :!: :!:
Was möchtest du mit dem Buch erreichen? Erweitern des Konzentrationsvermögens? Sozialverhalten- Thema im Buch?!
Du mußt das Buch sehr genau dem behinderten Kind abstimmen. Wichtig ist immer die Frage, was du bei ihm erreichen willst.
Wenn es um Bildung geht mußt du auch einteilen was du bilden willst und wo deine Schwerpunkte liegen.
Eine Buch ist nicht mal grade so vorgelesen.Beachte bitte auch in deiner Planung wo du es vorliest, nur du und das Kind, Zeit und Raumatmosphäre.
Hoffe das ich dir geholfen habe
Freud
Freud
 
Beiträge: 49
Registriert: 28.08.2006 16:57


Zurück zu Aus- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste