erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
Themen
Medien
 
* Fachartikel
* Fachliteratur
* Kinder- und Jugendliteratur
* Spiele
* Musik
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Medien | Kinder- und Jugendliteratur | Bilderbücher | Ich hab ein Zimmer frei
-

Donnerstag, 18. Januar 2018

Kinder- und Jugendliteratur

Ich hab ein Zimmer frei


Durch einfaches Klicken auf den Buchtitel können Sie dieses Buch bei Interesse direkt bei dem Buchversender amazon.de bestellen. Mit jedem Kauf bei amazon.de über einen unserer Links unterstützen Sie diese Website, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.


Zimmer frei - direkt bestellen Alice Wellinger
NP Buchverlag, 2004
ISBN: 3-85326-279-1
Preis: 14,90 €

Inhalt:
Im Versandhauskatalog sieht Anna ein paar rote Stiefel. Diese sind jedoch sehr teuer. Aber da sie sich die Stiefel so sehr wünscht, beschließt sie ein Zimmer in ihrem großen Haus zu vermieten, um das Geld dafür zu bekommen. So hängt sie zwölf Zettel auf und wartet auf die Mieter. Die "Mieter" bleiben immer einen Monat bei ihr. Sie kümmert sich um sie, erlebt viel Interessantes, aber sie erhält dafür zunächst nichts zurück. Doch als sie auf den zwölften Mieter wartet, kommen auf einmal alle anderen zurück und überreichen ihr als Dank die ersehnten roten Stiefel.
Doch nun sind sie zu klein...

Kommentar:
Das erste Bilderbuch von Alice Wellinger ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Die kleine Anna macht Kräutertee für eine Riesengans, isst mit einer Karnevalsprinzessin auf einem Teppichfloß Krapfen und lernt Maler, Musiker und viele andere ungewöhnliche Menschen und Tiere kennen.
Die Illustrationen passen gut zu der sehr phantasievollen Geschichte, die in leicht verständlichen Worten geschrieben ist. Kinder mögen die Geschichte und die sanft gemalten Bilder.
Das Buch ist nach dem Jahresverlauf aufgebaut und jedeR MieterIn hat einen Namen, der an den jeweiligen Monat erinnert und bringt außerdem einen für den Monat typische Eigenart mit. So könnte man den Jahresverlauf in diesem Buch nachvollziehen. Doch ist dieser Zusammenhang meiner Meinung nach gerade für jüngere Kinder nicht intuitiv nachvollziehbar. Kindern um die 6 Jahre wiederum ist die Geschichte dann zu einfach.
Fazit:
Eher ein Buch zum "mal Zwischendurch vorlesen" als zum Einsatz zu einem konkreten Thema.

(ab)

 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de
Letzte inhaltliche Änderung: 08.08.2004

-
© Copyright 1999-2018 bei erzieherin-online - Impressum