erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
Themen
Medien
 
* Fachartikel
* Fachliteratur
* Kinder- und Jugendliteratur
* Spiele
* Musik
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Medien | Kinder- und Jugendliteratur | Kinderfilme | Der Regenbogenfisch
-

Montag, 24. September 2018

Kinder- und Jugendliteratur


Durch einfaches Klicken auf den Titel können Sie den Film bei Interesse direkt bei dem Buchversender amazon.de bestellen. Mit jedem Kauf bei amazon.de über einen unserer Links unterstützen Sie diese Website, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.


Der Regenbogenfisch (Teil 1)

Der Regenbogenfisch - Cover
Marcus Pfister
Universal 2004
ASIN: B0001CH6I6
96 Minuten
FSK: ohne Alterbeschränkung

Inhalt:

Wer kennt ihn nicht, den Regenbogenfisch? Das bekannte Bilderbuch des Schweizers Marcus Pfister wurde bereits 1999 als Zeichentrickserie verfilmt und hat im Fernsehen viele Fans gefunden. Nun gibt es sie auf DVD zum immer wieder gucken.
Die DVD hat eine Spielzeit von 96 Minuten, die in 8 kurze Filme von 12 Minuten unterteilt ist.
Die Geschichten der vorliegenden DVD tragen die Titel:

  1. Mädchen sind doof
  2. Regenbogen und der Puck
  3. Regenbogen und das Meeresschneckenhorn
  4. Strudelsurfen
  5. Regenbogen Schummelt
  6. Opas alte Geschichten
  7. Regenbogen hat Zahnschmerzen
  8. Regenbogen und der Popstar
Der Regenbogenfisch lebt mit seiner Familie auf dem Meeresgrund. Hier erlebt er spannende Abenteuer und bestreitet seinen ganz "normalen" Alltag: er geht zur Schule, spielt mit seinen Freunden, streitet mit seiner Schwester, hilft Nachbarn, feiert Weihnachten ...

Kommentar:
Die Situationen, die der Regenbogenfisch erlebt, können Kinder gut nachvollziehen, da sie ihren Lebenserfahrungen entsprechen. Gleichzeitig hilft die Abstraktion der Figur, die in einem vollkommen anderen Lebensraum lebt als sie selbst, ihnen die nötige Abgrenzung zu behalten und es als Fantasie zu begreifen.
Der Film ist gut umgesetzt und die Geschichten eignen sich um sie als einzelnen Kurzfilm zum jeweiligen Thema in der Gruppe einzusetzen.
Leider war der Druck der Hülle auf der Rückseite so schlecht, dass der recht klein gedruckte Text zu den einzelnen Geschichten nicht lesbar war, aber das war auch der einzige wirkliche Kritikpunkt.

Fazit:
Auch wenn ich persönlich finde, dass die animierten Figuren nicht den gleichen Reiz haben wie das Original im Buch, halte ich die DVD für kindgerecht und gut einsetzbar zu bestimmten Themen – und Kinder lieben sie einfach!

(ab)


 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de/medien/kinderliteratur/filme/regenbogenfisch.php
Letzte inhaltliche Änderung: 17.08.2004

-
© Copyright 1999-2018 bei erzieherin-online - Impressum