erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
Themen
Medien
 
* Fachartikel
* Fachliteratur
* Kinder- und Jugendliteratur
* Spiele
* Musik
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Medien | Kinder- und Jugendliteratur | Hörbücher | Ein Schaf fürs Leben
-

Mittwoch, 25. April 2018

Kinder- und Jugendliteratur


Durch einfaches Klicken auf den Ttitel können Sie die CD bei Interesse direkt bei dem Buchversender amazon.de bestellen. Mit jedem Kauf bei amazon.de über einen unserer Links unterstützen Sie diese Website, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.


Ein Schaf fürs Leben

Ein Schaf fürs Leben - Cover
Maritgen Matter
Igel Records, 2004
ISBN: 3-7891-4239-5
37 Minuten
Alter: ab 6 Jahren

Inhalt:

Die Geschichte einer besonderen Freundschaft wird gelesen von Friedhelm Ptok, den wohl die meisten aus vielen Hörspielen kennen.
Ein ausgehungerter Wolf trifft im Winter als er auf Futtersuche ist auf ein Schaf. Das klingt zunächst nach einer Geschichte ohne Happyend - zumindest für das Schaf. Doch eine interessante Geschichte endet wohl nicht so und so kommt alles ganz anders.

Kommentar:
Die Geschichte ist in 6 kurze Teile unterteilt, so dass man sie für Kinder gut einteilen kann.
An manchen Stellen ist es so spannend und etwas unheimlich erzählt, dass es jüngeren Kindern durchaus Angst machen kann. Vor allem die tiefe und etwas heisere Stimme des Wolfes trägt dazu bei. Der angegebenen Altersangabe für Kinder ab 6 Jahren würde ich daher nicht uneingeschränkt zustimmen, da es sehr vom einzelnen Kind abhängt, wie es mit dieser Spannung umgehen kann.
Die Geschichte ist jedoch einfach klasse. Das naive Schaf ist in seiner Unschuld einfach entwaffnend und der listige Wolf kann sich diesem besonderen Charme eben genauso wenig entziehen wie die Zuhörer. Das Gute siegt nicht nur, sondern seine Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit färbt sogar auf das Böse ab.
Am Ende jedes Kapitels gibt es eine kurze Sequenz mit schöner, passender Klaviermusik, die das ganze wunderbar abrundet.

Fazit:
Dieses etwas dumme Schaf ist einfach nur liebenswert!

(ab)


 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de
Letzte inhaltliche Änderung: 30.03.2005

-
© Copyright 1999-2018 bei erzieherin-online - Impressum