erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
Themen
Medien
 
* Fachartikel
* Fachliteratur
* Kinder- und Jugendliteratur
* Spiele
* Musik
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Medien | Musik | CD-Rezensionen | Bitte sehr & Danke schön
-

Samstag, 21. April 2018

Bitte sehr & Danke schön

Sie können durch einfaches Klicken auf das Cover diese CD direkt bei amazon.de bestellen.
Mit jedem Kauf bei amazon.de über einen unserer Links unterstützen Sie diese Website, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.
Wir danken ihnen für Ihre Unterstützung!


Cover Bitte sehr & Danke schön
von Detlef Jöcker
Menschenkinder, 2004
ISBN: 3-89516-200-0
Spieldauer: 50 Minuten
Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Kurzbeschreibung:
Die CD mit 14 Liedern, die sich alle um Werte und Umgangsformen drehen, wird zusammen mit einem Booklet mit allen Liedtexten geliefert.

Kommentar:
Die verschiedenen Rhythmen von Detlef Jöcker von langsam bis schnell, von ruhig bis wild gehen wieder ins Ohr und in die Beine.
Doch kommt es hier mehr auf die Texte an. Als Themen werden Höflichkeit, Tischmanieren, Pünktlichkeit, Grüßen, Teamfähigkeit, Ehrlichkeit, Toleranz, Ordnung, Zuhören, Gerechtigkeit, Hilfsbereitschaft, Zivilcourage und Freundschaft in jeweils einem Lied angesprochen – oder besser gesagt: angesungen. Dazu kommt ein Lied, das die Suche nach Werten thematisiert. Dabei gelingt es August van Bebber, der alle Texte geschrieben hat, weitgehend den moralischen Zeigefinger außen vor zu lassen. Vor allem dadurch, dass viele Lieder aus der Sicht derjenigen geschrieben sind, die die &Schwäche& in Bezug auf die Umgangsformen hat.
Sehr gut gefallen mir die Lieder &Was hat er euch denn getan?&, das sich mit der Thematik der Toleranz beschäftigt und &Nein! Ich mach das nicht!&, in den es sich um Zivilcourage dreht. Die beiden Songs eignen sich hervorragend dazu, um das Thema in der Gruppe aufzugreifen. Gerade in Hinsicht darauf Kinder stark zu machen und da es leider nicht sehr viele Kinderlieder gegen Ausländerfeindlichkeit gibt.
Eine schöne CD mit schönen ruhigen Balladen und fetzigen Liedern, die Kinder mögen werden und die gleichzeitig Werte und Umgangsformen vermitteln. Empfehlenswert!

Rezensiert von Anna Bordeaux
(ab)

 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de
Letzte inhaltliche Änderung: 07.08.2004

-
© Copyright 1999-2018 bei erzieherin-online - Impressum