erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
Themen
Medien
 
* Fachartikel
* Fachliteratur
* Kinder- und Jugendliteratur
* Spiele
* Musik
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Medien | Musik | CD-Rezensionen | Fest im Zauberwald
-

Samstag, 21. April 2018

Heut ist ein Fest im Zauberwald

Heut ist ein Fest im Zauberwald
Frank Suchland und Oliver Hartmann
Traumsalon/ContraPunkt, 2005
ISBN: B-000-9ZE76-4
Spieldauer: 44 Minuten
Alter: ab 3 Jahren

Inhalt:
22 Lieder finden Sie auf dieser CD. Die meisten sind reine Instrumentalstücke. Neben vielen neuen Liedern gibt es 3 Instrumental-Versionen von altbekannten Kinderliedern ("Im Frühtau zu Berge", "Pferdchen, lauf Galopp" und "Hänschen klein"). Die CD gliedert sich in 17 Tracks zum Tanzen und Toben und 5 zum Träumen.
Verlagstext:
Nur 6 Monate nach der erfolgreichen Re-Veröffentlichung der CD "Gute Freunde" erscheint nun das neue Album des Komponistenduos Hartmann & Suchland mit Instrumentalmusik für Kinder zwischen 3 und 9 Jahren.
"Heut ist ein Fest im Zauberwald" heißt das vielfältige Werk, das zum Tanzen, Toben und Träumen einlädt und die Fantasie kleiner Menschen stützen und beflügeln will. 22 eingängige Stücke erzählen auf lustige oder besinnliche Weise von Begegnungen mit Elfen, Feen, Zwergen und Waldgeistern, von Fledermäusen, Hampelmännern und einer Reise ins Morgenland.
Schon lange nutzen viele Kindergärten, Grundschulen, Theatergruppen oder jugendtherapeutische Einrichtungen die praxiserprobten Melodien, die auch im Rundfunk immer wieder zu hören sind. In vielen Kinderherzen haben Titel der beiden Künstler mittlerweile ihren festen Platz.

Kommentar:
Die schönen Melodien eignen sich hervorragend für die verschiedensten Gelegenehiten. Zum einen kann man sie leise als Hintergrundmusik laufen lassen, da sie nicht so aufdringlich sind, aber auch laut aufgedreht zum Toben und Tanzen sind sie klasse. Hierbei gefällt mir sehr gut, dass die Lieder nicht gemischt wurden, sondern zuerst die Tanz- und Tobelieder kommen und im Anschluss die Lieder zum Träumen. Auf diese Weise kommen die Kinder nach dem wilderen Tanzen zum Schluss wieder zur Ruhe.
Mir kam die Musik teilweise bekannt vor. Sie erinnerte mich sofort an Kinderfilme oder an das Theater - und das ist auch sicher ein großes Einsatzgebiet! Als Hintergrundmusik für Theaterstücke in Kindergarten- und Hortbereich oder in sonstigen Gruppen, für Kasperletheateraufführungen oder Tanzvorführungen sind die Melodien ganz wundervoll verwendbar.
Neben den vielen Instrumentalstücken gibt es zwei Lieder, die gesungen werden. Und auch hier passt einfach alles! Das "Hampelmannlied" hat allerbeste Chancen zu einem Kindergarten-Klassiker zu werden und "Nah bei Dir" ist einfach nur ein wundervoll ruhiges und zärtliches Lied, dass Kinder und Erwachsene gleichermaßen lieben.

Fazit:
Zur Entspannung, zum Tanzen, zum Toben, zum Träumen, zum Theater spielen, als Tisch- oder Pausenmusik, zum "einfach nur Anhören",
Diese CD passt immer und kann in Einrichtungen für Kinder auf jeden Fall vielseitig eingesetzt werden. Klasse!

Rezensiert von Anna Bordeaux
(ab)

 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de
Letzte inhaltliche Änderung: 25.10.2008

-
© Copyright 1999-2018 bei erzieherin-online - Impressum