erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
Themen
 
* Projekte
* Forschung
Medien
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Themen | Projekte | Waldprojekt | Spiele
-

Mittwoch, 21. August 2019

Spiele und Aktivitäten


Hier möchte ich nun auch die Möglichkeit nutzen, um ein paar unser beliebtesten Spiele vorzustellen. Wer selbst soviel Spaß und Freude dabei erleben will wie wir, der spielt sie am besten nach ...

Natur-Memory

Bei diesem Spiel geht es darum, dass jedes Kind bestimmte Naturmaterialen wiederfinden soll. Im Kreis werden alle Naturmaterialien, die es zu suchen gilt, auf ein Tuch gelegt. Nachdem geklärt ist um welche Materialien es sich handelt (z.B. Eicheln, Moos, Blätter, Holzstückchen ... werden alle zu kleinen Waldforschern, die sich nun auf die Suche nach diesen Naturmaterialien machen sollen. Bevor es losgeht erhält jedes Kind eine Papiertüte, in die es die gesammelten Naturmaterialien hineintun kann.

Naturmemorykreis

Dieses Spiel ist kein Wettspiel, es soll die Kinder ermutigen mal genau hinzusehen und auch gemeinsam mit anderen eine Aufgabe zu lösen. Hat jeder die Naturmaterialen gefunden kann man evtl. eine Abschlussrunde machen in der berichtet wird, wo welches Material gefunden wurde.

Naturmemorykreis

Nasenduftverstärkungstücher

Als Einleitung in dieses Spiel eignet sich am besten eine Handpuppe, die von einer Überraschung erzählt, die sie den Kindern mitgebracht hat - Die Nasenduftverstärkungstücher
Diese Tücher sehen zwar aus wie ganz normale Taschentücher aber das sind sie nicht, denn sie haben Zauberkräfte, die einem bei einem Spaziergang durch den Wald dazu verhelfen, dass man viel besser riechen kann. Dazu muss man zuerst an dem Tuch riechen und dann an einem ausgesuchten Waldmaterial, z.B. am Moos, an der Baumrinde, an Blättern, an Pfützen ...

Wie riecht Moos?

Bei diesem Spiel geht es hauptsächlich darum, sich durch die Nasenduftverstärkungstücher auf den Geruch des Waldes zu konzentrieren. Nach dem Waldspaziergang sollte man sich über die unterschiedlichen Dufterlebnisse austauschen.

Waldgalerie

Aus Seilen oder Krepppapier werden Bilderrahmen gelegt. Diese leeren Bilderrahmen auf dem Boden des Waldes befinden sich in einer Art Waldgalerie. Jedes Kind darf sich nun einen Rahmen aussuchen und diesen Bilderrahmen füllen Jeder wird zum Künstler ernannt, der losgehen kann, um Naturmaterialien für das Bild zu suchen und es zu gestalten. Wenn alle Bilderrahmen gestaltet sind, kann man einen herrlichen Rundgang durch die Waldgalerie unternehmen und die Kinder können ihre Kunstwerke gegenseitig betrachten...

Ein Galeriebild

Waldschatztruhe

Für dieses Spiel, das eigentlich eine Bastelaktivität ist benötigt man Schuhkartons , bunte Papierreste und Kleister. Aus diesen drei Dingen entsteht eine Waldschatztruhe, wenn der Schuhkarton mit den bunten Papierschnipseln beklebt wird.

kleben

Ist der Kleister getrocknet, kann die Waldschatztruhe schon eingesetzt werden, denn in ihr können die Kinder ihre selbst gefunden Waldschätze aufbewahren.

Inhalt Baum weiter >>

 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de/themen/projekte/waldprojekt/spiele.php
Letzte inhaltliche Änderung: Januar 2002

-
© Copyright 1999-2019 bei erzieherin-online - Impressum