erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
Themen
 
* Projekte
* Forschung
Medien
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Themen | Pädagogisch gegen Rechts | Kinderliteratur zum Thema "Pädagogisch gegen Rechts"
-

Donnerstag, 26. April 2018

Logo

Kinderliteratur zum Thema
"Pädagogisch gegen Rechts"

Weitere Hinweise, Tipps und Links bitte an: rechts@erzieherin-online.de

Milchkaffee & Streuselkuchen
ab 10 Jahre
Phillips, Carolin
Ueberreuter Verlag

Aus dem Inhalt:

Das Buch erzählt die Geschichte von Sammy, Sohn äthiopischer Einwanderer, in Essen geboren. "Milchkaffee" und "schwarzer Mann" lauten die Titulierungen seiner Mitschüler für ihn ... Ob sein Erzfeind Boris in Afrika wegen seiner Sommersprossen "Streußelkuchen" genannt würde? Doch die beiden kommen sich näher!


"Papa, was ist eine Fremder? Gespräch mit meiner Tochter"
Tahar Ben Jelloun Rowohlt Verlag ISBN: 3499211459
Auch als CD und Casette zu erhalten.

Aus dem Inhalt:

Der Autor des Buches, ein heute in Frankreich lebender marrokanischer Schriftsteller geht in seinem Buch feinfühlig mit den Fragen seiner 10- jährigen Tochter um und gibt einfach verständliche Antworten.
"... es bietet zum einen interessierten Schülern eine Menge Antworten und den Lehrern eine fundierte Diskussionsgrundlage." (M. Haselberger) Mehr zum Buch bei Amazon.de, durchschnittliche Leserbewertung fünf Sterne.


Kim ist meine Freundin - Ein Bilderbuch
Heidrun Müller
Vorwort von Heiko Kauffmann
Brandes & Apsel ISBN 3-86099-180-9
Preis: DM 19,80

Aus dem Inhalt:

Ein Bilderbuch über Verfolgung und Flucht und die sich entwickelnde Freundschaft zwischen einem Flüchtlingsjungen und einem einheimischen Mädchen. Mit Hinweisen und Anregungen für Erwachsene. Geeignet für die pädagogische Arbeit mit Kindern ab dem Vor-/Grundschulalter zum Thema Flucht und Asyl.
"Jules lebt in einer großen Stadt. Eines Nachts holen Soldaten seinen Vater und Großvater ab. Später ist auch sein Bruder verschwunden. Jules hat Angst, doch die Erwachsenen antworten nicht auf seine Fragen. Einige Zeit später durchsuchen uniformierte Männer erneut das Haus. Am nächsten Tag verlassen Jules und seine Mutter das Land. Jules beschließt zu schweigen. Er lebt jetzt in dem neuen Land in einem Haus mit vielen Wohnungen und geht in die Schule. Dort lernt er Kim, ein einheimisches Mädchen, kennen. Auch Kim redet mit niemandem, wenn auch aus anderen Gründen als Jules. Doch die beiden kommen sich näher. Und eines Tages finden sie ihre Träume wiederů"

(fo)

 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de
Letzte inhaltliche Änderung: 28.12.2002

-
© Copyright 1999-2018 bei erzieherin-online - Impressum