erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
Themen
 
* Projekte
* Forschung
Medien
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Themen | Projekte | Bauspielplatz | Das Konzept
-

Dienstag, 25. September 2018

Bauspielplatz - Das Konzept

> Übersicht > Wichtiges > Rahmen > Konzept > Hütten > Programm > Fotos

Das Konzept

des Bauspielplatzes beruht auf einem erlebnispädagogischen Ansatz. Mit dem Projekt Bauspielplatz möchte das Jugendzentrums-Team Kindern Handlungsräume einräumen, die unberührt von Konsumverhalten und der Berieselung von Massenmedien sind.

Für einen begrenzten Zeitraum kann ein völlig anderer Erlebnis- und Wahrnehmungsbereich geboten werden, der in der Natur liegt und in dem nur das Kind etwas erlebt und erreicht, welches mit anderen Kindern zusammen kooperiert, sich berät und abspricht und in der Gruppe agiert.

Folgende Ziele und Erfahrungen können Kindern auf dem Bauspielplatz geboten werden:

  •  Nur wenn ich selber etwas tue, verändere, repariere oder schaffe, dann ändert sich etwas (bin ich z.B. vor Regen geschützt).
  • Viele Dinge lassen sich nur erreichen, wenn ich sie mit anderen gemeinsam anpacke.
  • Die Kinder werden in ihrer Arbeit ernst genommen. Sie arbeiten mit richtigem Werkzeug und haben ein richtiges Ergebnis ihrer Arbeit.
  • Die Kinder lernen ihre eigenen Fähigkeiten kennen. Wenn sie etwas erreichen möchten, und sich lange genug damit auseinander setzen, sich Beratung und Beistand, z.B. im Umgang mit Werkzeugen holen, sich mit anderen Kindern koordinieren, lassen sich auch größere Ziele erreichen.
  • Die Kinder machen die Erfahrung, daß die Aktivitäten unabhängig von Geschlecht, nationaler Herkunft usw. sind.
  • Die Kinder lernen andere Kinder kennen, mit denen sie sonst selten die Freizeit verbringen (behinderte Kinder, bzw. gesunde Kinder, Kinder fremder nationaler und sozialer Herkunft)

Der Bauspielplatz bietet den Kindern die Möglichkeit, selbstverantwortliche Erfahrungen mit verschiedenen Materialien, mit den Grundelementen Erde, Wasser, Feuer und Luft, mit Pflanzen zu machen, handwerkliche Fertigkeiten zu entwickeln und Kreativität und Sinne zu entfalten. Verantwortungsvolles Miteinander zeigt sich z.B. dadurch, daß es zu keinen Verletzungen und Unfällen durch den Hüttenbau kommt.

Die Begeisterung der Kinder, ansteigende TeilnehmerInnenzahlen sowie die Rückmeldungen der Eltern zeigen, daß ein sehr großer Bedarf an solchen Maßnahmen mit "Abenteuer-Charakter" besteht.

(ab)

 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de/themen/projekte/bau/konzept.php
Letzte inhaltliche Änderung: Oktober 1999

-
© Copyright 1999-2018 bei erzieherin-online - Impressum