erzieherin Die Fachhomepage fuer Erzieherinnen
Seite ausdruckendrucken
Logo
Startseite
Service
Arbeitsfelder
Berufsbildung
Themen
 
* Projekte
* Forschung
Medien
Fachberatung
Diskussion



erzieherin-online wird unterstützt von:

Unser Sponsor...
hier werben?

diese Rubrik betreut:
Anna Bordeaux  


Alle Top-Levels:
Valid HTML 4.01!
Fehler gefunden?
Bitte Nachricht senden...

-
Hier sind Sie:
> Startseite | Themen | Projekte | Bauspielplatz | Die Rahmenbedingungen
-

Samstag, 15. Dezember 2018

Bauspielplatz - Das Konzept

> Übersicht > Wichtiges > Rahmen > Konzept > Hütten > Programm > Fotos

Rahmenbedingungen

Der Bauspielplatz findet jedes Jahr im Rahmen des städtischen Sommerferienprogrammes statt. Dieses wird in Zusammenarbeit von Jugendpflege und Jugendzentrum (in Kooperation mit Vereinen, Verbänden etc.) organisiert und durchgeführt. Für die Teilnahme am Bauspielplatz und den anderen Angeboten erwerben die Kinder einen Ferienpaß (z.Z. 7,-DM) über den der Versicherungsschutz gewährleistet ist.

Der Bauspielplatz ist das Projekt des Jugendzentrums, welches für diesen Zeitraum geschlossen bleibt. Für vier Wochen, plus eine Auf- und eine Abbauwoche, arbeitet das gesamte Team des Jugendzentrums auf dem Bauspielplatz. Es setzt sich zusammen aus zwei Sozialpädagogen und einer Erzieherin (38,5 Std.), einer Erzieherin mit 19,25 Std. sowie einem Freizeithelfer mit handwerklicher Ausbildung (38,5 Std.). Für das Auftakt- und Abschlußfest, sowie für die Ausfahrten, bekommt das Team Unterstützung durch ehrenamtliche HelferInnen des Stadtjugendringes und dessen TeamerInnen.

Der Bauspielplatz ist konzipiert für Schulkinder bis 14 Jahre. Der Bauspielplatz ist - wie das gesamte Ferienprogramm- auch ausdrücklich für behinderte Kinder gedacht. Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten arbeitet die Stadt Buchholz hierfür mit dem Familienentlastenden Dienst der Lebenshilfe gGmbH zusammen.

Durchschnittlich nahmen in den letzten 2 Jahren jew. 300 Kinder am städt. Ferienprogramm teil. Einige Kinder nahmen nur einzelne Veranstaltungen wahr. Ein Großteil nutzte allerdings eine Vielzahl von Angeboten. Einige Kinder (ca. 10-20%) verbrachten die gesamten vier Wochen auf dem Bauspielplatz. Zumeist waren zwischen 40 und 80 Kindern täglich auf dem Bauspielplatz.

(ab)

 
-
Adresse: http://www.erzieherin-online.de/themen/projekte/bau/rahmen.php
Letzte inhaltliche Änderung: Oktober 1999

-
© Copyright 1999-2018 bei erzieherin-online - Impressum